Freiwillige Feuerwehr Eichenried
Donnerstag, 1. Oktober 2020:

Sturmschäden beseitigt

Der Sturm ‚Sabine‘ zog am 10. Februar über Deutschland hinweg und hinterließ vielerorts große Schäden. Die Freiwillige Feuerwehr Eichenried musste gegen 10 Uhr Vormittags ausrücken. Zunächst wurde in der Gfällachstraße ein kleinerer Sturmschaden an einem Dach eines Anwohners beseitigt. Anschließend rückten die Einsatzkräfte zu einem umgestürzten Baum in der Pfarrer-Forster-Straße aus, welcher in der Folge ein Gebäude leicht beschädigt hatte. Im Anschluss wurden weitere Bäume im Kiebitzweg und in der Brennermühlstraße beseitigt.

Alarmierung: 10. Februar 2020 um 10:00 Uhr
Einsatzart: technische Hilfeleistung
Dienstleistende: 12 (aus Eichenried)
Dauer des Einsatzes: 120 Minuten
Geleistete Einsatzzeit: 24 Stunden
Im Einsatz waren: FF Eichenried: HLF20, GW


Einsätze der letzten 10 Jahre
  heuer: 15 Einsätze  
2019: 27 Einsätze  
2018: 20 Einsätze  
2017: 18 Einsätze  
2016: 12 Einsätze  
2015: 16 Einsätze  
2014: 19 Einsätze  
2013: 26 Einsätze  
2012: 20 Einsätze  
2011: 11 Einsätze